junger Mann schaut auf Smartphone TikTok mehr Follower bekommen

Tipps, um mehr TikTok Follower zu bekommen

Wollt ihr wissen, wie ihr mehr TikTok Follower bekommen könnt? Viele Follower zu haben, kann eine direkte Verbindung zur Zielgruppe deines Unternehmens bedeuten. Eine Voraussetzung, von der viele Marketing-Spezialisten nur träumen. Deshalb ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass eure Zielgruppe euch tatsächlich finden kann.

 

 

Auf TikTok mehr Follower bekommen, ist nicht ganz einfach. Wenn es so wäre, wären wir alle schon längst berühmt. Und lasst euch nicht von Apps täuschen, mit denen ihr Bots und falsche Follower kaufen könnt, denn diese tragen leider nicht zu besserer Markenwahrnehmung bei. Die folgenden Tipps zeigen euch, wie ihr auf ehrliche Art und Weise mehr TikTok Follower bekommen können.

 

 

Auf TikTok mehr Follower bekommen: So wird’s gemacht!

 

Heute dreht sich alles um digitale Kommunikation. Im Zeitalter der sozialen Medien haben die Menschen fast ihr ganzes Leben online sichtbar gemacht. Alles wird auf Seiten wie Instagram und Snapchat hochgeladen.

 

 

Das soziale Netzwerk, das in letzter Zeit einen wahren Hype ausgelöst hat, ist TikTok. Dies sind unsere Tipps, wie ihr diesen Hype ausnutzen könnt und mehr Follower bekommen möchtet.

 

1. Definiert euer Zielpublikum

 

Dies ist der erste, aber wichtigste Tipp, um auf TikTok mehr Follower zu bekommen. Euer Profil ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Lernt eure Zielgruppe kennen und, wie ihr ihre Aufmerksamkeit gewinnen könnt. Ihr müsst dabei so spezifisch wie möglich sein!

 

 

Denn, wenn ihr eine klare Vorstellung davon habt, wer euer Zielpublikum ist (und wer nicht), könnt ihr eure Inhalte auf der “For You“-Seite zielsicherer platzieren. Die „For You“-Seite ist die Seite, auf die man beim Öffnen von TikTok kommt. Und genau hier wollt ihr sichtbar sein.

 

2. Findet heraus, was euer Publikum unternimmt

 

Ihr wisst nicht, was eure Zielgruppe interessiert? Fragt sie doch einfach! Nutzt eure anderen Social-Media-Plattformen, um eure bestehenden Follower zu fragen, welche Art von Inhalten sie auf TikTok am liebsten sehen wollen. So wissen eure Follower auch, dass ihr einen TikTok Account habt, dem sie besser auch folgen sollten.

 

3. An Herausforderungen (Challenges) teilnehmen

 

Herausforderungen sind einer der größten Trends auf TikTok. Auf diese Weise könnt ihr auf TikTok mehr Follower bekommen und Zahl drastisch erhöhen. Falls ihr nicht wisst, was eine TikTok-Challenge ist: Ihr fordert die Nutzer auf, etwas zu tun oder auszuprobieren. Besonders technische Herausforderungen gehören zu den beliebtesten auf TikTok!

 

Manche Herausforderungen verbreiten sich wie ein Lauffeuer, andere verschwinden schnell wieder. Ein großer Teil des Erfolges einer TikTok-Herausforderung liegt darin, wie leicht sie nachgemacht werden können. Jedes Unternehmen kann eine eigene Hashtag-Challenge erstellen. So können TikTok-Nutzer Inhalte erstellen und dabei Werbung für euch machen.

 

Das funktioniert sehr gut, wenn man sich an bereits bekannte Nutzer wendet. Man bietet ihnen an, sie dafür zu bezahlen, dass sie ein Video für eure Challenge erstellen. So werden treue und engagierte Follower auf euch aufmerksam und ihr könnt euer Publikum erweitern.

 

4. Posten, wenn das Publikum online ist

 

Natürlich ist es wichtig, was ihr veröffentlicht. Aber es ist genauso wichtig, wann ihr veröffentlicht. Der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Inhalten auf TikTok? Sobald euer Publikum online ist!

 

 

Wie könnt ihr das am besten herausfinden? Indem ihr zu einem TikTok Pro-Konto wechselt. Mit diesem kostenlosen Upgrade erhält man Zugang zu den TikTok-Analysen. Diese helfen euch, den besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung zu finden.

 

TikTok „For You“-Seite

 

Die Seite „For You“ zeigt Inhalte an, die für euer Profil relevant sind. Sie basieren ihre Ergebnisse hauptsächlich auf dem Standort und ähnlichen bevorzugten Videoinhalten.

 

TikTok zeigt Inhalte an, die individuell für jeden Nutzer sind. Und zwar je nach den folgenden Kriterien:

 

  1. Nutzerverhalten: Videos, die der Nutzer mag oder teilt, die Konten, denen er folgt, die Kommentare, die er schreibt, sowie die Inhalte, die er erstellt.
  2. Informationen zum Videoinhalt: Videotitel, verwendetes Audio und Hashtags.
  3. Geräte- und Profileinstellungen: gewählte Sprache und Standort sowie der Gerätetyp.

 

Jeder dieser Faktoren wird vom TikTok-Video Empfehlungssystem auf der #ForYou-Seite individuell „gewogen“. Das bedeutet, dass jede „For You“-Seite für jeden Nutzer völlig einzigartig ist. Sie passt sich auch ausschließlich an die eigenen Interessen an.

 

Wenn die Inhalte eures Unternehmens auf vielen „For You“-Seiten zu finden sind, könnt ihr ganz einfach mehr Follower anziehen, mehr Likes bekommen und sogar viral gehen! Und nun die berühmte Frage: „Muss man tausende von TikTok Followern bekommen, um bekannt zu werden?“ Kurz gesagt, die Antwort ist nein!

 

Ihr wisst nicht, wie ihr auf die TikTok „For You“-Seite kommt? Keine Sorge, wir haben ein paar Vorschläge für euch.

 

Wie kann man zur TikTok „For You“-Seite gelangen?

 

Das Internetmarketing dient den Marken dazu, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden mit hochwertigen Inhalten auf sich zu ziehen. Es gilt, das Vertrauen der Kunden aufzubauen und sie zum Handeln zu bewegen. All dies erfordert eine gut durchdachte Social-Media-Strategie.
TikTok erklärte, dass ein Video wahrscheinlich mehr Aufrufe erhält, wenn es auf einem Konto mit mehr Followern gepostet wird. Die Anzahl der Follower hat jedoch keinen Einfluss auf das Empfehlungssystem für die „For You“-Seite.

 

1. Interessante Inhalte erstellen

 

Im Gegensatz zu Instagram können TikTok-Konten mit wenigen oder gar keinen Followern mit echten Inhalten viral gehen. Theoretisch sollten die besten Inhalte an die Spitze klettern. Also stellt sicher, dass eure Inhalte hochwertig, trendy und relevant sind.

 

2. Eine Vielzahl von Inhalten erstellen

 

Je mehr Inhalte ihr habt, desto größer sind eure Chancen, auf der „For You“-Seite zu erscheinen. Löscht auch eure TikTok-Videos nicht. Manchmal kann ein Video, das bereits vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde, plötzlich auf die „For You“-Seite eines neuen Followers gelangen.

 

3. Hochwertige Videos aufnehmen

 

Mit TikTok kannst du Geld verdienen, indem du einfach nur hochwertige Videos erstellst. Du musst dein Gesicht auch nicht unbedingt zeigen. Einige beliebte Kanäle auf TikTok sind gesichtslos und sie verdienen trotzdem eine beträchtliche Menge Geld durch Affiliate-Marketing.

 

 

Ein Tipp zur Videoqualität: Benutzt ein Ringlicht. Die Tonqualität sollte scharf und klar sein. Bearbeitet eure Videos auf eine ansprechende Weise.

 

4. Relevante Hashtags einsetzen

 

Mithilfe von Hashtags werden eure TikTok-Inhalte nicht nur von Leuten gesehen, die euch bereits folgen. Sie sind einfach zu erstellen, gut zu finden und haben sich daher zu einem effektiven Marketing-Werkzeug entwickelt.

 

Ganz zu schweigen davon, dass Hashtags euch tatsächlich bei dem Algorithmus der TikTok „For You“-Seite helfen. Die Verwendung des richtigen Hashtags hilft Menschen, die euch noch nicht folgen, eure Inhalte zu finden. Durch bessere Inhalte werdet ihr auch automatisch auf TikTok mehr Follower bekommen.

 

5. Die angesagten Hashtags erkennen

 

Es gibt Möglichkeiten, zu sehen, welche Hashtags im Trend sind. Das könnt ihr mit dem Tool für Hashtag-Vorschläge der App tun. Ihr findet es bei der Rubrik „Erstellen von Videos“. Es werden Vorschläge angezeigt und diese solltet ihr, wenn möglich auch verwenden.

 

6. Füllt eure Beschreibungen mit relevanten Hashtags

 

Es ist auch wichtig, relevante Hashtags im Titel eures Beitrags zu verwenden. Auf diese Weise kann euer Zielpublikum euch leichter finden. Wenn ihr bei den Hashtags weit oben rangiert, können die Leute nach dem Hashtag suchen und eure Videos finden.

 

Fazit: Es gibt mehr als eine Lösung, wie ihr auf TikTok mehr Follower bekommen könnt
Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten, die Anzahl der Aufrufe eurer Inhalte zu erhöhen. Eure Zielgruppe zu kennen, Trends, Hashtags und Challenges zu nutzen und andere soziale Netzwerke zu verwenden, sind nur einige davon. Dies sind alles großartige Möglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass eure Inhalte mehr TikTok Follower bekommen. Und zum Glück ist das möglich, ohne irgendwelche Apps herunterzuladen oder Bots zu bezahlen.