Wieso rankt meine Seite nicht? Tipps für frustrierte Webmaster

 

 

Genau diese Frage lese ich täglich in den ganzen WordPress- und SEO-Gruppen. Vorangestellt wird natürlich immer die gute Leistung, welche der Webseitenbereiber gerade für seine Domain vollbracht hat. Hier wurde sich um Links gekümmert, dort wurde der Content mit WDF*IDF „optimiert“ – und trotzdem ist die Webpräsenz bei Google schlichtweg nicht auffindbar!

 

Um Himmels Willen! Wie kann das nur sein? Was mich an den Leuten am meisten aufregt, ist die grenzenlose Selbstüberschätzung, was die Qualität von ihren digitalen Erzeugnissen anbetrifft. Es scheint mir so, als fehle den meisten Menschen die Möglichkeit, ihr Schaffen objektiv bewerten zu können.

 

Wenn sie dann (in den seltensten Fällen) auch noch die URL herausrücken, damit jemand anders herrüberschauen kann, wird schnell klar, warum es um die Rankings momentan noch nicht so gut bestellt ist. Allerdings gibt es bei dieser Analysemethode auch ein herbes Problem. Schwarmintelligenz ist sicherlich real, gar keine Frage.

 

Grenzenlose Selbstüberschätzung und dutzende Tipps

 

Doch trotzdem gibt dann bei den Diskussionen jeder seinen Senf dazu und meint, ganz genau zu wissen, warum die Webseite noch keine Rankings vorweisen kann. Was wenn ich dir sage, dass es in manchen Fällen schlichtweg unmöglich ist, für das Wunsch-Keyword zu ranken? Da können noch so viele monetäre Mittel in Links und Content geworfen werden.

 

Wenn die Suchintention für das jeweilige Keyword von der Top 10 und den folgenden Seiten bereits optimal erfüllt wird, gibt es schlichtweg keinen Anlass für Veränderung. Allerdings reden wir hierbei von sehr kompetetiven Keywords. In den meisten Fällen lässt sich in Sachen Ranking mit der richtigen Strategie wahrlich noch etwas erreichen.

 

Doch hier kommt das nächste Problem: Die richtige Strategie ist in den meisten Fällen mit sehr viel Geduld verbunden. Welches Unternehmen hat schon Lust darauf, in 6 bis 18 Monaten das Problem der mangelnden Kundschaft durch den richtigen Traffic über Google endlich gelöst zu haben? Warum rankt meine Seite nicht: Gier frisst Hirn!

Für SEO auf jeden Fall viel Geduld mitbringen!

 

Dieser Spruch passt in meinen Augen zu den meisten Webmastern sehr gut. Es ist vor allem eine mentale Zerreißprobe, jemanden für SEO zu beauftragen, der beispielsweise 500 bis 1500 Euro für seine Dienstleistung verlangt. Und dann nach 5 Monaten in einigen Fällen trotzdem noch keine großen Ergebnisse in Sachen Top 10 Rankings vorzuweisen hat.

 

Deswegen würde ich den meisten Unternehmen für „schnelle Gewinne“ auf jeden Fall zu Facebook-Ads, Google-Ads und Co. raten! Der Cashflow kann dann natürlich auch in langfristige SEO-Maßnahmen reinvestiert werden. Aber nur auf die Suchmaschinenoptimierung zu setzen, um neue Kunden zu gewinnen, ist wahrhaftig keine gute Idee.

 

Zumal viele Webseitenbetreiber einen wichtigen Fakt häufig vernachlässigen: Selbst wenn es die Domain endlich auf die erste Seite schafft, heißt das noch lange nicht, dass sie dort auch jahrelang verweilen wird. Und in vielen Fällen sind die Ergebnisse auch ernüchternd, wenn das Ranking zum ersten Mal richtig gut geworden ist und trotzdem kaum neue Kunden gewonnen werden können.

 

Warum rankt meine Seite nicht? Conversionrateoptimierung

 

Woran liegt das? Conversionrateoptimierung ist und bleibt ein Fremdwort für kleine und mittelständische Unternehmen. Dabei ist es unglaublich wichtig, zu analysieren, wie sich der Traffic auf der eigenen Domain verhält. Wieso rankt meine Seite nicht? Für dieses Problem kann es übrigens tausende von tausenden von Gründen geben.

 

Und ich bin der Ansicht, dass dir kein „SEO-Fachmann“ dieser Welt genau sagen kann, wo bei deinem Web-Projekt der Schuh drückt. Oftmals ist die Verbesserung der Sichtbarkeit auch ein Ergebnis von der Verbesserung vieler Faktoren, die im Moment noch im Argen liegen. Und wie bereits gesagt, es gibt definitiv Fälle, in denen das Ranking de facto unmöglich ist.

 

Trotzdem solltest du dann noch nicht den Kopf in den Sand stecken. Mein Tipp für schnelle Gewinne: Longtails abarbeiten! Auf die längeren Suchanfragen spezialisierten Content erstellen. So wirst du häufig schnelle Gewinne machen können. Wieso rankt meine Seite noch nicht in der Top 10 der Serps?

 

Die richtige SEO-Strategie und viel Geduld mitbringen!

 

Die Gründe sind hier definitiv verschieden. Doch wenn du die richtige Strategie und vor allem genügend Geduld mitbringst, dürfte sich das Problem mit der Zeit lösen! Wenn du Suchmaschinenoptimierung selber lernen möchtest, ist in meinen Augen die weitaus beste Methode, dies parallel zu Schule, Arbeit und Studium zu machen.

 

Denn so kannst du dich an die ganze Thematik herantasten. Mit SEO selbstständig machen wollen, ohne jahrelange Erfahrungen mitzubringen, ist ein heikles Unterfangen. Das kann schneller schief gehen als dir lieb ist! Wieso rankt meine Seite nicht? Dann wirst du die Antwort auf diese Frage womöglich auch alleine ergründen können!